Business Mentoring - Maren Ehlers - Expertin für Finanzen und Wachstum

Den Umgang mit Finanzen kann man lernen

Maren Ehlers - Expertin für Business & Finanzen

Maren Ehlers

Hallo, ich heiße Maren! Meine Mission ist es, Gründer:innen, Selbstständige und Unternehmer:innen auf dem Weg zu ihrem nachhaltig erfolgreichen Business zu begleiten und zu unterstützen. Auf meinem Blog findest du spannende und wertvolle Inhalte zu den Themen Business-Aufbau, Wachstum & Finanzen.

Kategorie: Finanzen

Je früher wir Kompetenzen im Umgang mit Geld und Finanzen entwickeln, um so besser.

Das musste ich lernen, wie jede:r andere auch. Auch wenn es heute so aussieht, als wäre ich schon mein Leben lang Expertin in diesen Themen. All mein Wissen und die Erfahrungen, von denen meine Kund:innen heute in den Workshops profitieren, habe ich mir über die Jahre erarbeitet und erworben. Ich lerne im Übrigen selbst auch immer noch etwas dazu. 

Entwickeln von Haltungen und Kompetenzen in Kindheit und Jugend

In meiner Kindheit und Jugend wurden zu dem Thema auf alle Fälle Grundsteine gelegt. In meiner Familie war mein Vater für Geld und die Finanzen zuständig. Für meine Schwester und mich war es ein eher undurchsichtiges Thema. Offen wurde darüber nie groß gesprochen. Wenn überhaupt, hörten wir eher mal so was wie: „Das können wir uns nicht leisten.“ Es kamen nie konkrete Zahlen auf den Tisch. Menschen, die offensichtlich Geld hatten, wurden eher kritisch beäugt. Selbständige und Unternehmer:innen erregten Argwohn. Ein entspannter Umgang ist wohl etwas anderes.

Dennoch haben ich in jüngeren Jahren auch Kompetenzen zum Thema Geld entwickelt. Wir bekamen natürlich Taschengeld und Geldgeschenke zu unterschiedlichen Anlässen. Meine Eltern brachten uns bei, auf größere Wünsche zu sparen und dafür Geld auf die Seite zu legen.

Um mir meine jugendlichen Freizeitaktivitäten finanzieren zu können, habe ich mit 14 Jahren angefangen Zeitungen auszutragen. Einen Teil davon habe ich direkt beim Weggehen ausgegeben oder mir etwas teurere Sachen geleistet, auf die ich vorher gespart hatte. Soweit hatte ich das Prinzip vom Sparen und Rücklagen bilden schon verinnerlicht. 

Know-how aufbauen und Erfahrungen sammeln im Job 

Durch meine Ausbildung und Arbeit bei der Bank war ich dann ganz nah dran an dem Thema Geld. Aber auch an Themen wie Unternehmens-finanzen, Finanzierung und Steuern. Schnell habe ich die Wichtigkeit eines guten Finanzmanagements und Controllings in Unternehmen und die Betreuung durch kompetente und engagierte Steuerberater:innen erkannt.

Gelernt, wie es geht und trotzdem eine Zeit lang nicht gekümmert

Noch während meiner Ausbildung bin ich mit Anfang 20 von zu Hause ausgezogen. Der Deal mit meinem Vater war: Meine Eltern zahlen die Kaltmiete und ich kaufe mir eine Waschmaschine. Die Monate bis zum Ende der Ausbildung waren sehr prägend. Ich musste im wahrsten Sinne des Wortes gut haushalten. Damals habe ich zum ersten Mal ein Haushaltsbuch geführt und war stolz auf mich, wenn ich mir am Monatsende noch eine Laugenbrezel kaufen konnte. 

Ein paar Jahre später, als Ehefrau, Mutter und Mitinhaberin eines Unternehmens bin ich eine Zeit lang in die klassische Geschlechterrolle gerutscht. Trotz all meines Wissens und meiner Erfahrungen mit Geld und den Finanzen habe ich diese Verantwortung komplett abgegeben und den Überblick fast völlig verloren.  

Tabula-Rasa – Kassensturz und Transparenz

Wie fast überall im Leben, ist es nie zu spät. Als es zu kriseln begann, habe ich auf schnellstem Weg Tabula-Rasa gemacht. Ich habe mir in unseren privaten Finanzen und in unserem Unternehmen den Überblick verschafft, der mir eine Zeit lang gefehlt hatte. Privat habe ich angefangen, ein Haushaltsbuch zu führen (diesmal in Excel). In der Firma konnten wir uns durch intensives Beschäftigen mit der Kostenstruktur Klarheit verschaffen und Einsparpotenziale aufdecken. Eine sehr detaillierte Liquiditätsplanung war das wichtige Tool, das uns geholfen hat, unsere Finanzen auf mittel- und langfristige Sicht im Blick und im Griff zu behalten.  

Finanzen leicht gemacht - Freebie - Vorlage für Business Ausgaben - Maren Ehlers

Finanzen leicht gemacht!

Der erste Schritt: Deine Business Ausgaben

Sichere dir die kostenlose Vorlage für deine Business-Ausgaben.

Haushaltsbuch und regelmäßige Beschäftigung mit den Finanzen 

Seitdem führe ich ein Haushaltsbuch.  

2016 machte ich mich dann mit meiner jetzigen Tätigkeit selbständig. Von Beginn an war es selbstverständlich für mich, meine Finanzen im Blick zu haben und mich regelmäßig damit zu beschäftigen. Ich arbeite mit einer Buchhaltungssoftware und habe so einen immer aktuellen Einblick, wo ich gerade stehe. Ich arbeite mit einer Finanz- und Liquiditätsplanung, habe meine Rücklagen im Blick und habe Routinen im Umgang mit meinen eigenen Finanzen entwickelt.

Klarheit über deine Finanzen schafft Sicherheit für dein Business

Dieses Grundgerüst an Struktur, das ich mir selbst aufgebaut habe, gebe ich gerne an meine Kund:innen weiter. Ebenso mein Wissen und meine Erfahrungen aus Berufs- und Privatleben kommen ihnen zu Gute. Ich freue mich, wenn Selbständige und Unternehmer:innen ihre Finanzen anpacken wollen.

Wenn ich helfen darf, Struktur und Überblick in die Auswertungen und Unterlagen, sowie in Kosten und Investitionen zu bringen, ist ein Resultat immer gegeben: Erleichterung bei meinen Kund:innen, es endlich angepackt zu haben. Entspannung, weil sie Klarheit gewonnen haben und nicht länger um ein wichtiges aber oft ausgesprochen unangenehmes Thema herumschleichen.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deine Finanzen in den Griff zu bekommen!

et|icon_lightbulb_alt|

Lass dir keine Tipps und Infos mehr zu den Themen Business-Aufbau, Wachstum & Finanzen entgehen!