Business Mentoring - Maren Ehlers - Expertin für Finanzen und Wachstum

Vier Säulen für dein erfolgreiches Business

Maren Ehlers - Expertin für Business & Finanzen

Maren Ehlers

Hallo, ich heiße Maren! Meine Mission ist es, Selbständige und Unternehmer:innen bei ihrem nachhaltig erfolgreichen Business-Wachstum zu begleiten und zu unterstützen. Auf meinem Blog findest du spannende und wertvolle Inhalte zu den Themen Business, Wachstum & Finanzen.

Kategorie: Unternehmertum

Das Fundament deiner Selbständigkeit.

Ein gesundes und erfolgreiches Unternehmen stelle ich mir gerne wie ein Bauwerk vor. Dieses wird von soliden Säulen getragen. Jede dieser Säulen für sich ist wichtig. Schon beim Errichten des Bauwerks muss jeder einzelnen die notwendige Aufmerksamkeit geschenkt werden. Auch später bei der laufenden Instandhaltung darfst du keine der Säulen vernachlässigen. Denn wenn eine der Säulen nicht stabil genug ist, beginnt das Unternehmensgebäude früher oder später zu wackeln und droht einzustürzen.

 

Die vier Säulen

  • Du als Unternehmer:in
  • Dein Angebot und deine Kunden:innen; dazu gehören auch die Branche, der Markt und der Wettbewerb
  • Deine Organisation, die Verwaltung, deine Prozesse und dein Team
  • Deine Finanzen

Du als Unternehmer:in

Als Unternehmer:in bringst du neben deiner Ausbildung, deinen Weiterbildungen, Berufserfahrungen und Know-how verschiedene andere Qualifikationen und Fertigkeiten mit. Diese stammen nicht nur aus deiner beruflichen Entwicklung. Sie können genauso aufgrund deiner Hobbies, durch Ehrenämter oder andere verantwortungsvolle Aufgaben entstanden und gewachsen sei.

Zu dir als Mensch und Unternehmer:in gehören auch deine Werte und Stärken. Derer solltest du dir bewusst sein, wenn du von deinen Lieblingskund:innen gefunden werden möchtest. Für das Führen von Mitarbeiter:innen braucht es Fähigkeiten, die man idealerweise frühzeitig entwickelt und dann immer weiter ausbaut. Dabei spielen auch deine grundsätzliche Haltung und Einstellung, also dein Mindset, zu verschiedenen Themen eine wichtige Rolle.

Einer der größten Fehler, den wir machen können, ist zu glauben, in unserer Entwicklung fertig zu sein. Wir dürfen nie aufhören, immer wieder unsere Komfortzone zu verlassen. Wir sollten immer wieder bereit sein, uns neuen Herausforderungen zu stellen. Vernachlässigen wir das, laufen wir Gefahr, mit unserem Business stehen zu bleiben und den Anschluss an den Markt und unsere Kunden zu verlieren. Als Unternehmer:in ist es deine Aufgabe, dich weiterzubilden und auch stetig an deiner Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten.

Dein Angebot und deine Kunden

Du möchtest von genau den Kunden gefunden werden, mit denen du am liebsten zusammenarbeitest. Um diese potenziellen Kunden richtig ansprechen zu können, musst du genau wissen, für welches ihrer Probleme du die passende Lösung anbietest. Definiere, in welchem Bereich du Expert:in bist. Finde deine Nische, damit du über deine Positionierung mit genau den richtigen Zielkunden kommunizieren kannst. Beschreibe dein Angebot klar und unmissverständlich. Deine potenziellen Kunden müssen erkennen, dass du genau der oder die Richtige für sie bist und warum.

Bestimme deinen Preis und lege fest, wie sich deine Preise idealerweise in Zukunft weiterentwickeln sollen. Orientiere dich dabei nicht nur am Markt. Achte von Anfang an darauf, dass ihr, du und dein Business, gut davon leben und weiter wachsen könnt.

Du solltest die Branche und den Markt, in dem du tätig bist, genau kennen. Befasse dich damit, wie sich diese in der Zukunft entwickeln werden. Passe dich den Entwicklungen rechtzeitig, idealerweise schon im Voraus, an.

Auch über deine Mitbewerber, ihre Positionierung sowie deren mögliche Strategien solltest du Bescheid wissen. Versuche immer wieder abzuschätzen, wie sie sich in Zukunft weiterentwickeln werden.

Mit all diesen Themen solltest du dich nicht nur bei der Gründung deines Unternehmens befassen. Stelle dir die Fragen zu deinem Angebot, dem Markt, deinen Kunden und deiner Positionierung in regelmäßigen Abständen immer wieder. Denn der Markt und deine Zielkunden verändern sich. Schließlich möchtest du sicherzugehen, dass dein Angebot und deine Zielkunden auch später immer noch perfekt zusammen passen.

Du möchtest dich mit dir als Unternehmer:in und deiner Positionierung intensiver beschäftigen? Buche dir dein kostenfreies Erstgespräch mit mir. Ich freue mich, dich kennenzulernen.

Deine Organisation

Damit du deine Unternehmer:innen-Aufgaben gewissenhaft wahrnehmen kannst, brauchst du genügend Zeit. Es ist immer sinnvoll, möglichst effizient zu arbeiten und keine unnötigen Energien zu verschwenden. Um das zu erreichen, ist es wichtig, deine Abläufe zu definieren, zu strukturieren und zu optimieren. Dabei spielt nicht nur der Kaufprozess deiner Kunden eine wesentliche Rolle. Ebenso wichtig ist dein BackOffice, deine Produktentwicklung, dein Marketing, deine Buchhaltung und was sonst noch regelmäßig ansteht.

Wenn dein Business wächst, wirst du früher oder später in die Unternehmer:innen Rolle mit einem eigenen Team wechseln wollen. Dafür musst du rechtzeitig die Weichen stellen und dir im Klaren darüber sein, welche Aufgaben du auslagern und delegieren kannst.

Hast du bereits ein Team, hast du dich sicher schon mit den Themen Führung, Teamentwicklung und Motivation beschäftigt. Vermutlich ist dir bewusst, dass auch diese Aufgaben zu deinen wichtigen Unternehmer:innen-Aufgaben gehören. Um sie gut ausüben zu können, benötigst du Freiräume in anderen Bereichen.

Daher ist es gut, frühzeitig anzufangen, deine Prozesse und Abläufe zu definieren und idealerweise schriftlich zu fixieren. Du musst wissen, was, wann und wie zu tun ist. Damit hast du die Grundlage geschaffen, einem neuen Teammitglied Aufgaben qualifiziert zu übergeben und ihm oder ihr die Verantwortung dafür zu übertragen.    

Deine Finanzen

In einem nachhaltig erfolgreichen Business müssen nicht zuletzt die Finanzen stimmen. Du als Selbständige:r oder Unternehmer:in solltest diese mit allem Drum und Dran im Griff haben.

Von Beginn deiner Selbständigkeit an, ist es wichtig dich mit den Finanzen auseinandersetzen. Dabei ist es sehr hilfreich, sich in Sachen Buchhaltung und Steuern gut aufzustellen und zu organisieren. Eine:n kompetente:n und engagierte:n Steuerberater:in an deiner Seite zu haben, ist meistens sinnvoll. Diese:r sollte dich beim Aufbau deiner Buchhaltung, spätestens jedoch bei deinen Steuererklärungen unterstützen.

Zur regelmäßigen Beschäftigung mit deinen Finanzen gehört es, mit deinen Rechnungen auf dem Laufenden zu sein. Ebenso müssen die Zahlungseingänge und -ausgänge auf deinem Geschäftskonto überwacht werden.

Es ist wichtig, dass du jederzeit weißt, wo du finanziell stehst. Dafür solltest du dich mit deinen Auswertungen (Einnahmen-Überschuss-Rechnung oder Betriebswirtschaftliche Auswertung) intensiver beschäftigen. Du kannst daraus Rückschlüsse über die Vergangenheit ziehen und Maßnahmen für die Zukunft ergreifen.

Finanzen leicht gemacht - Freebie - Vorlage für Business Ausgaben - Maren Ehlers

Finanzen leicht gemacht!

Der erste Schritt: Deine Business Ausgaben

Sichere dir dein Freebie mit einer kostenlosen Vorlage für deine Business Ausgaben.

Dein Business muss nicht nur deine betrieblichen Ausgaben, Investitionen und Steuerzahlungen decken. Je nach Rechtsform muss deine private Lebenshaltung und Altersvorsorge über den Gewinn oder dein Gehalt gedeckt sein.

Für Steuerzahlungen und Investitionen solltest du frühzeitig anfangen, Rücklagen zu bilden und diese immer wieder anpassen.

Um deine Finanzen optimal im Blick zu haben, arbeitest du am besten mit Vorlagen. Erstelle regelmäßig eine Finanz- und Liquiditätsplanung. So kannst du besser überblicken, wo es mit deinem Business hingehen kann. Du kannst Kapitalbedarf besser einzuschätzen und deine laufende Liquidität sichern.

Spätesten wenn du Fremdkapital über einen Kredit bei der Bank beschaffen möchtest, sind ein finanziell gut aufgestelltes Unternehmen und eine solide Finanzplanung die beste Voraussetzung für einen Kreditantrag.

Ist es mir gelungen, dir mein Bild von deinem Unternehmensbauwerk mit seinen vier stabilen Säulen zu vermitteln?

Möchtest du an der einen oder anderen Säule deines Unternehmens-Bauwerks arbeiten? Wünschst du dir Unterstützung dabei, dein Unternehmen nachhaltig erfolgreich zu strukturieren? Brauchst du mehr Klarheit in deinen Finanzen?

Buche dir dein kostenfreies Erstgespräch mit mir. Ich freue mich, dich kennenzulernen.